+A+A+A
MENÜ

Innenschnitte mit der Feinschnittsäge

Wenn Sie regelmäßig Innenschnitte mit der Feinschnittsäge fertigen, lohnt sich die als Zubehör erhältliche Sonderklemme. Mit ihr lassen sich schnell und sicher Sägeblätter wieder einspannen. Die Sonderklemme verhindert durch ein gehärtetes und drehbares Druckstück das Verdrehen der Sägeblätter. Bei der Verwendung mit Multicut Feinschnittsägen ohne Schnellspannung muss zusätzlich noch ein Exzenterspanner eingesetzt werden.

Tipps für Innenschnitte auf Hegner TV

Wie Sie genau die Sonderklemme und den Exzenterspanner bei Innenschnitten einsetzen, erfahren Sie in der Folge 3 "Sonderklemme für Innenschnitte" auf Hegner TV. Hegner Feinschnittsägen sind das ideale Werkzeug für filigrane Laubsägearbeiten. Praktische Lösungen wie die bewährte Hegner Schnellspannung oder auch die Sonderklemme und der Exzenterspanner ermöglichen das schnelle Austauschen und Einspannen von Sägeblättern während des Sägens. So machen Laubsägearbeiten Spaß und Sie können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Feinschnittsägen und Schleifmaschinen von Hegner werden überall dort eingesetzt, wo Präzision wichtig ist. Im Kunsthandwerk, im Modellbau, in Handwerk und Industrie sowie in Werkstätten von Schulen und Ausbildungsbetrieben finden Produkte von Hegner seit Jahrzehnten Verwendung. Denn Hegner Produkte bieten herausragende Qualität „Made in Germany“, hohe Bedienfreundlichkeit und beste Verarbeitung.

Sonderklemme für Innenschnitte

 

Aktuelle Meldungen

Hegner Präzisionsmaschinen informiert:

Maschinenleuchten für Feinschnittsägen

Die Maschinenleuchten von Hegner sorgen für die optimale Ausleuchtung beim Sägen

 

Zur Meldung

Vielseitig und leistungsstark: Multicut SE

Die Multicut SE ist das Multitalent unter den Feinschnittsägen! Ideal für den professionellen Einsatz in Industrie und Handwerk.

Zur Meldung

Neue Maßstäbe im Bandschleifen: die TBS 500

Mit der TBS 500 bieten wir eine leistungsstarke und vielseitig einsetzbare Tischbandschleifmaschine zur Holz- und Metallbearbeitung.

Zur Meldung
^ Nach oben