+A+A+A
MENÜ

Hegner investiert in die Zukunft

Neues Bearbeitungszentrum bei Hegner GmbH

Sie zählt zu den großen Investitionen in der 75jährigen Geschichte der Firma Hegner Präzisionsmaschinen GmbH: ein zwölf Tonnen schweres CNC-Bearbeitungszentrum. Die neue Maschine wurde kürzlich im Hegner-Werk in der Schwenninger Lupfenstraße in Betrieb genommen. Das Bearbeitungszentrum kann schwere Bauteile für die Hegner-Feinschnittsägen in einer Präzision und Geschwindigkeit fertigen, die bisher kaum erreichbar waren.

Diese Bauteile aus Gussmetall bilden das Rückgrat der Feinschnittsägen. Sie müssen jahrzehntelang funktionieren und im Sägebetrieb starke Schwingungen aushalten, ohne dass sich Anbauten oder Schrauben lockern. Darum müssen Bohrungen, Gewinde und gefräste Flächen besonders exakt ausgeführt sein. Die Feinschnittsägen von Hegner sind häufig in Behinderteneinrichtungen, Ausbildungswerkstätten und Schulen im Einsatz und unterliegen daher erhöhten Sicherheitsanforderungen.

Der Villinger CNC-Spezialist MATO GmbH hat das Bearbeitungszentrum geliefert und speziell für die Bedürfnisse der Firma Hegner mit Zerspanungswerkzeugen und Software ausgerüstet. Die Maschine kann in einer Aufspannung mittels Palettenwechsler verschiedene Rohgussteile komplett auf allen vier Seiten bearbeiten. „Wir können den Zeitaufwand für die Fertigung unserer Bauteile erheblich verkürzen und die Präzision steigern. Es ist fast keine manuelle Nachbearbeitung mehr nötig“, erklärt Hegner-Geschäftsführer Jörg Broghammer. Das Bearbeitungszentrum ist für ihn eine Investition in die Zukunft des Familienunternehmens, das den Übergang in die dritte Generation erfolgreich gemeistert hat.

Aktuelle Meldungen

Hegner Präzisionsmaschinen informiert:

Trockensauger Maximus 13E von Hegner

Für den Einsatz in der Werkstatt

Leistungsstark und robust

Zur Meldung

Multicut Quick Feinschnittsäge von Hegner

Das Multitalent

Besonders für große Werkstücke und Metalle geeignet

Zur Meldung

Werkstückniederhalter von Hegner

Mehr Sicherheit beim Sägen

Mit dem Werkstückniederhalter für ihre Multicut

Zur Meldung
^ Nach oben